Die Kameraden der Feuerwehr Preßguts absolvierten in den letzten Tagen erfolgreich den neuen Österreichischen Feuerwehr Atemschutz Test (ÖFAST).
Bei diesem für alle Atemschutz-Geräteträger vorgeschriebenen Gesundheitstest handelt es sich um eine körperlich fordernde Leistungsüberprüfung, bei dem die Teilnehmer nacheinander fünf Stationen abzuarbeiten haben. Bereits zwei dieser ÖFAST-Tests wurden am 11.06.2017 sowie 14.06.2017 laut Richtlinie des Bundesfeuerwehrverbandes durchgeführt und von den Teilnehmern wie auch von den Prüfern sehr gut befunden.


Die Kameraden der Feuerwehr Preßguts bedanken sich bei  LM Andreas Haidenbauer für die Organisation und Durchführung dieses Atemschutz Tests!